Einige im Rahmen der Ausbildung zum Tierphysioheiltherapeuten© durchgeführten Seminare und Kurse können auch frei gebucht werden.

Hier finden Sie unser buchbares Seminarangebot aus der Schule für Tierphysioheiltherapie©.

Zertifikations Seminar-Workshop:

Bioresonanztherapie-Haaranalyse für Tiere

Die Arbeit & Auswertung mit dem Tensor

Seminarleitung: THP Beate Balz

Tagesseminare in zwei Modulen- Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt!

Modul I : 04.03.2023

Modul II: 10.06.2023

Die Bioresonanz ist seit über 30 Jahren eine bewährte Diagnose- und Therapiemethode. Als ihr Entdecker gilt der deutsche Arzt Dr. Franz Morell. Ebenso wie beispielsweise die Homöopathie, die Akupunktur und andere Naturheilverfahren, gehört die Bioresonanz in den Bereich der Erfahrungsheilkunde.

Zellen kommunizieren mittels  Schwingungen miteinander-Alle Vorgänge im Organismus werden von elektromagnetischen Schwingungen beeinflusst, die durch  bestimmte Frequenzen und Amplituden definiert sind. Das ist nötig, damit jede Zelle ihre eigene Aufgabe erfüllen kann.

Diese Kommunikation zwischen Zellen kann jedoch behindert werden z. B., wenn schädliche Substanzen wie u.a. allergieauslösende Stoffe wie Gifte, Viren, Pilze oder Bakterien auf den Körper einwirken und dort großen Schaden anrichten.

Der Therapeut sucht nach verursachenden und/oder auslösenden Faktoren, die das Tier krank machen.

Durch eine Bioresonanztherapie wird die Kommunikation zwischen den Zellen wieder hergestellt und belastende Stoffe können so freigesetzt und ausgeschieden werden. Dies führt zu einer Unterstützung der körpereigenen Regulation. Der Ablauf einer Bioresonanztherapie ist grundsätzlich individuell, je nach Krankheit bzw. Beschwerdebild.

Zu typischen Anwendungsbereichen zählen unter anderem:

-Abwehrschwäche, Infektanfälligkeit

-Allergien, Unverträglichkeiten (wie z.B. Futtermittelunverträglichkeiten)

-Alterserkrankungen

-Hauterkrankungen

-begleitend vor und nach Operationen, nach Traumatas

-Rekonvaleszenz, bei/nach schwerer Krankheit, Operation

-Schmerzen, Muskelverspannungen

-Nervöse Störungen

Aber…! Es gibt pathologische Zustände, bei denen Selbstheilungskräfte nicht oder nicht mehr (ausreichend) aktiviert werden können. Auch degenerativen Veränderungen am Körper können nicht wieder rückgängig gemacht werden.

 

Nach erfolgreicher Teilnahme an beiden Modulen, erhält der Teilnehmer ein Zertifikat

Seminarpreis für beide Module beträgt 495.-€

Anmeldung per E Mail unter : info@tierphysioheiltherapeut.de 

 

 

 

Relax your dog

Stress macht auch vor unseren Vierbeinern nicht halt. Ob Körperschmerzen oder die gestresste Seele, mit dem richtigen Umgang und den dazugehörigen Entspannungstechniken erlernen Sie und Ihr Hund, was es heißt seinen Körper in einen relaxten Zustand zu bringen.

Wir arbeiten in einem kleinen Teilnehmerkreis. So wird jedes Mensch-Hund-Team individuell gecoacht.

Zudem haben wir das Glück, dass unsere Schule ebenerdig direkt in einem Park liegt, wo Beine vertreten und Pippi-Pausen kein Problem sind.

Seminarinhalt in Theorie und Praxis:

  • Anatomie
  • Pathologie
  • Biomechanik
  • Kontraindikationen
  • Stressabbau
  • Massagetechniken

Grundvoraussetzungen:

  • Euer Hund muss verträglich mit anderen Hunden und Menschen sein
  • Er soll stubenrein und nicht junger als 1 Jahr sein
  • Er muss frei von ansteckenden Erkrankungen sein

Teilnehmeranzahl: 

  • 5 Mensch-Hund-Teams

Seminarzeit:

  • 10 – 14 Uhr (inkl. Kaffee und Mittagspause)

Kostenpunkt:

  • 115 Euro pro Mensch-Hund-Team

Bei Interesse meldet euch bitte bei uns per E-Mail an!